Graue Häuserschluchten, Smogalarm, rostige Industrieruinen, überfüllte Autobahnknotenpunkte? Einst geprägt von Kohle und Stahl, ist das Ruhrgebiet im Herzen Nordrhein-Westfalens heute eine lebenswerte Kulturregion. Sie bietet eindrucksvolle Industriedenkmäler, Museen, Parks und rekultivierte Halden – so viele Freizeitziele, die in einem Jahresurlaub und an allen Wochenenden nicht abzuklappern sind.

Kommen Sie mit und begleiten Sie mich auf meinen Touren durch das Ruhrgebiet. Ich bereise ausgesuchte Orte und stelle diese in ausführlichen Dokumentationen vor. Sie sind verständlich erläutert und mit insgesamt über 5.000 Fotos, Grafiken und Karten illustriert. Ergänzt sind sie um ausführliche Anfahrtsbeschreibungen und nützliche Links, damit Sie bei Interesse den Besuch oder das Erlebnis einfach nachmachen können. Wählen Sie dazu bitte einfach eine der folgenden Rubriken aus.

   

Rad-, Wander- und Themawege im Revier    Zechen, Industrie und Infrastruktur    Museen, Ausstellungen, Zoos    Kunst, Landmarken und Aussichtspunkte

Themenseite Halden im Ruhrgebiet    Burgen, Schlösser und andere alte Gemäuer    Landschaften und Natur im Ruhrgebiet    Landschaften und Natur im Ruhrgebiet

 

16.05.19: Rund um den Harkortsee
Ein sonniges Wochenende hat mich vor Kurzem ans Ufer des Harkortsees geführt, einem der Stauseen der Ruhr zwischen Herdecke und Wetter (Ruhr). Der Beitrag zum See war bis dahin zwar nicht schlecht und wurde gerne gelesen, meiner Meinung jedoch nicht auf dem Qualitäts-Standard aktueller Berichte von mir.

Mit dem neuen Besuch ist der Beitrag völlig überarbeitet. Neben vielen neuen Fotos gibt es dort nun auch eine Übersichtskarte mit interaktiver Abbildung des alten Ruhrtals vor dem Bau des Sees in Form einer Karte aus dem 19. Jahrhundert. Außerdem sind die Ausflugsziele Schloss Werdringen und Ruine Volmarstein in diesen zentralen Artikel übergegangen.

Bitte benutzen Sie folgende Links oder den Direktlink für den Weg zum Artikel:

Halden Halden Halden
Direkt zur Doku

Aktuell
► Harkortsee und die Freiheit von Wetter (Ruhr).

Anreise, Navigation und GPS, Tipps zur Tageswanderung & Co
Jeder Bericht zu den Sehenswürdigkeiten und Bergehalden auf den Internetseiten besitzt ausführliche Informationen zur besten Anreise mit dem Auto, dem Zug oder Fahrrad. Einige nützliche und zusätzliche Hinweise dazu bietet die folgende Informationsseite. Sie erklärt, was die GPS-Koordinaten bedeuten und was bei der Navigation zu beachten ist. Enthalten sind auch persönliche Tipps für eine Tageswanderung und eine Packliste für den Rucksack.

Anreise ins Ruhrgebiet

09.05.19: Halde Oberscholven in Gelsenkirchen
Letzten Sonntag war das sonst verschlossene Haldentor am Bellendorfsweg geöffnet: Die Mai-Andacht der Josef-Gemeinde hat es ermöglicht, die höchste Halde im Revier zu besuchen. Die Wettervorhersage war mäßig, das Stattfinden der Veranstaltung aufgrund zahlreicher Schauer unsicher. Dennoch habe ich nach einigen Jahren Pause den Weg nach Scholven gefunden und die Halde besucht. Im Beitrag zur Halde (Ober-)scholven sind neue Fotos und eine Karte zu finden. Der Text ist erneuert und umstrukturiert. Voraussichtlich wird sich im Mai 2020 wieder die Gelegenheit zu einem Besuch ergeben.

Halden Direkt zur Doku

Aktuell
► Die Halde Oberscholven aus der Ferne gesehen.

04.05.19: Der Grugapark im Frühling
Am Maifeiertag hat sich die Gelegenheit ergeben, den Grugapark in Essen erneut zu besuchen. Ein Blickfang waren die Felder mit hochwachsenden Tulpen in schönsten Ausprägungen der Blüten. Sicherlich dauert es nicht mehr lange, bis sie verblüht sind und die Dahlien in der Arena wieder wachsen werden. Daher habe ich den Beitrag zum Grugapark ganz schnell aktualisiert und mit einigen Fotos vom Besuch vor allem mit Tulpen-Motiven ergänzt. Außerdem auch noch die Tipps zur Anreise und mehr.

Halden Direkt zur Doku

?!Wussten Sie schon, dass Mini-Zechen aus Stahl auf kleinen Hügeln Land-Art-Kunstwerke im Schlosspark Herten sind? ► Zum Beitrag

Letzte Änderung auf diesen Seiten: 16.05.2019

News-Archiv   Anreise und GPS     Halden-Twitter     Links  Impressum   Datenschutz   Kontakt

(c) S. Hellmann, M.Sc. • www.ruhrgebiet-industriekultur.de & www.halden.ruhr