Navigation Hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen! Halden im Ruhrgebiet Linktipps Kunst, Landmarken und Aussichtspunkte im Ruhrgebiet Natur und Landschaft im Ruhrgebiet Zechen und Industrie Alte Gemäuer - Burgen und Schlösser Radfahren und Wandern Museen und Ausstellungen im Ruhrgebiet Impressum und Kontakt

Unterwegs in alten Gemäuern

Burgen, Schlösser, Klöster & Gutshöfe, Historische Altstädte

Es gibt hier kein Neuschwanstein, kein Sanssouci und auch kein Schloss Brühl und sie gehören sicherlich nicht zu den berühmtesten Burgen und Schlössern in Deutschland. Doch das Ruhrgebiet braucht sich vor seinen historischen Gemäuern nicht zu verstecken. Hier und dort lassen sich trutzige Burgen und romantische Schlösser besuchen und interessante Ruinen erforschen. Deren Wurzeln sind viele Jahrhunderte alt und teilweise die Keimzelle für die Siedlungen. Das Angebot reicht von der Wasserburg am Niederrhein bis zur ältesten Höhenburg Westfalens und beinhaltet sogar eine Wasserburg auf einem Berg. Einige werden als wunderschöne Kulisse für gelungene Ausstellungen genutzt.

Ausgehend von diesem Inhaltsverzeichnis können ausführliche Einzel-Artikel über ausgesuchte Burgen und Schlösser, Türme und Gutshöfe im Ruhrgebiet aufrufen werden. Die jeweiligen Ziele werden so eingehend wie nötig und so kurz wie möglich für das notwendige Hintergrundwissen in verständlicher hochdeutscher Sprache und mit Bildern vorgestellt. Nach Erfahrung des Autors gibt es zu vielen Zielen offene Fragen, die vielleicht von einem Besuch abhalten. Diese Aspekte über Anreise, Eintrittspreise, Extrakosten, Restaurants, Toiletten, Fotografie-Erlaubnis, Kindereignung und Handhabung mit Tieren sollen auf diesen Seiten beantwortet werden und zum Nachmachen aufmuntern. Sämtliche Ziele sind mit einer einfachen Anfahrtsbeschreibung für Autofahrer, Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs und für Fahrradfahrer ausgestattet.

    Inhaltsverzeichnis und Karte

Das folgende Inhaltsverzeichnis listet die vorgestellten Burgen, Schlösser und anderen historischen Gemäuer auf. Für weitere Informationen klicken Sie in der jeweiligen Zusammenfassung unten auf den Link "Mehr über...", um den eigentlichen Artikel zu öffnen.

A
Abtei Werden

B
Bismarcktürme
    - Bochum
    - Essen
    - Hagen
    - Unna
Burg Altendorf
Burg Blankenstein
Burg Luttelnau
Burg Volmarstein
Burg Vondern

D
Dorfkirche Stiepel

E
Emscherquellhof
Emscherschlösser
    - Bodelschwingh
    - Crange
    - Henrichenburg
    - Oberhausen
    - Ripshorst
    - Rodenberg
    - Vondern
Essener Münster (Dom)

H
Haus Crange
Haus Kemnade
Haus Opherdicke
Haus Ripshorst

Haus Rodenberg
Henrichenburg NEU
Historische Stadtkerne
    - Blankenstein
    - Fröndenberg
    - Hattingen
    - Herdecke
    - Kamen
    - Kettwig
    - Lünen
    - Schwerte
    - Westerholt
Haus Weitmar
Hörder Burg

K
Kloster Kamp

R
Ruine Isenberg
Ruine Isenburg (Essen)
Ruine Isenburg (Hattingen) →
Ruine Hardenstein
Ruine Volmarstein

S
Schloss Bodelschwingh NEU
Schloss Broich
Schloss Brünninghausen
Schloss Cappenberg
Schloss Herten
Schloss Hohenlimburg
Schloss Hugenpoet
Schloss Moers
Schloss Oberhausen

Schloss Schwansbell
Schloss Steinhausen
Schloss Styrum
Schloss Werdringen
Schloss Wittringen
Sylvesterkapelle

Die folgende interaktive Übersichtskarte zeigt die hier vorgestellten Burgen, Schlösser, Kirchen und andere historisch bedeutsame Bauwerke. Sie können die Karte zoomen (auch mit Mausrad) und verschieben. Die Farben der Marker stehen für eine Kategorie:

  Eintritt frei! Eintritt frei! Eintritt frei! Eintritt frei! Eintritt frei!
  Burg oder Schloss, Turm
Ruine
Sakralbauten
(Kirche, Kloster)
Gutshof, Bauernhof Historische Altstadt, Stadtkern
 
 
 

Abtei Werden

Ehemalige Abteikirche und heutige Basilika St. Ludgerus im Stadtteil Werden, unterhalb des Baldeneysees an der Ruhr gelegen. Die Kirche wird in der Doku zum RuhrtalRadweg 3 vorgestellt.

Mehr über den RuhrtalRadweg (Abschnitt Essen-Duisburg)

 

 

 
 

Bismarcktürme

Türme zu Ehren des preußischen Reichskanzlers Otto von Bismarck, meist als Aussichtsturm und Landmarke genutzt. Sie sind in mehreren Städten des Ruhrgebiets zu finden. Folgende sind in Artikeln hier dokumentiert:

Bismarckturm Bochum Bismarckturm Hagen
Bismarckturm Essen Bismarckturm Unna
 

Bismarckturm

► Bismarckturm Unna in Fröndenberg.

 
 

Bismarckturm Bochum

Einer der höchsten Bismarcktürme befindet sich am Tierpark der Stadt Bochum und dient als schön gelegene Aussichtsplattform über das zentrale Ruhrgebiet.

Mehr über den Bismarckturm Bochum

 

Bismarckturm Essen

Denkmal auf der Spitze des Mechtenbergs mit großartiger Rundumsicht auf die Umgebung, den Landschaftspark und den ländlich geprägten Teil der Großstadt.

Mehr über den Bismarckturm im Landschaftspark Mechtenberg

 
 

Bismarckturm Hagen

Bismarcksäule auf dem Goldberg hoch über Hagen mit dem Entwurf "Götterdämmerung". Von seinem Dach bietet sich ein guter Blick auf die Stadt.

Mehr über die Bismarcksäule Hagen

 

Bismarckturm Unna

Hochgelegene Bismarcksäule an der "Wilhelmshöhe" mit Fernsicht ins Ruhrgebiet und Sauerland. Einziger Turm dieser Art aus der Feder des Architekten Bruno Schmitz.

Mehr über den Bismarckturm in Unna

 
 

Burg Altendorf

Burgruine aus dem 12. Jahrhundert mit dem am besten erhaltenen Wohnturm einer Burg in Westfalen und mit rekonstruierter Ringmauer. Von der Turmspitze hat man einen schönen Ausblick.

Mehr über die Burg Altendorf in Burgaltendorf

 

Burg Blankenstein

Ruine der Burg auf dem "blanken Stein" hoch über der Ruhr aus dem 13. Jhd. mit weitem Blick vom Torturm über das Ruhrtal und das beschauliche Dorf Blankenstein zu seinen Füßen.

Mehr über den Vorort Blankenstein

 
 

Burg Luttelnau

Ruine einer Turmhügelburg, einer sogenannten Motte, direkt am Ufer der Ruhr im Stadtteil Kettwig. Der Kattenturm steht am Rande des RuhrtalRadwegs und wird in dessen Doku vorgestellt.

Mehr über den RuhrtalRadweg (Abschnitt Essen-Duisburg)

 

Burg Blankenstein

► Burg Blankenstein in Hattingen.

 
 

Burg Vondern

Verträumte Wasserburg an versteckter Stelle, eingerahmt durch die A42 und den Rangierbahnhof Osterfeld. Sie hat Wurzeln ins tiefe Mittelalter und besteht aus einer Vorburg und dem Haupthaus.

Mehr über die Burg Vondern

 

 

 
 

Dorfkirche Stiepel

Wunderschöne kleine Kirche im Ruhrtal bei Stiepel mit umgebenden Friedhof und über 1000 Jahre alter Geschichte. Sie ist Teil der Doku über den Bergbauwanderweg Bochum-Süd.

Mehr über die Dorfkirche Stiepel

     
 

Emscherquellhof

Romantischer Fachwerkbauernhof, in dessen Mitte der Quellteich der Emscher liegt, die in der Nähe im Hixterwald entspringt. Er wird für Veranstaltungen und Informationen zum Fluss genutzt.

Mehr über den Bergbaurundweg Holzwickede

 

 

 
 

Emscherschlösser

Manche Menschen halten es für einen Scherz, angesichts der einst stinkenden Emscher als offener Abwasserkanal. Aber im Emschertal finden sich zahlreiche Gutshöfe, Burgen und Schlösser, die vielerorts uralte Wurzeln besitzen.

Burg Vondern Henrichenburg
Haus Crange Schloss Bodelschwingh
Haus Ripshorst Schloss Oberhausen
Haus Rodenberg  
 

Burg Blankenstein

► Emscherschloss Haus Rodenberg in Aplerbeck.

 
 

Essener Münster

Ein eher unbekannter, aber interessanter Dom in der Innenstadt mit langer Geschichte, überraschenden Schätzen, einer goldenen Madonna und einem riesenhaften siebenarmigen Leuchter.

Mehr über den Dom zu Essen

 

Haus Crange

Ruine der ehemaligen Wasserburg an der Emscher im historischen Ortskern von Altcrange. Das Gelände kann innerhalb einer kleinen, gepflegten Parkanlage besichtigt werden.

Mehr über Haus Crange

 
 

Haus Kemnade

► Haus Kemnade in Hattingen am Kemnader See.

 

Haus Kemnade

Trapezförmige Gebäudeanlage auf dem Grund eines älteren Wasserschlosses in den Ruhrauen in der Nähe des Kemnader Sees. Es beinhaltet einige Museen und Gastronomie.

Mehr über dem Kemnader See (Mit Haus Kemnade)

 
 

Haus Opherdicke

Ehemaliges Wasserschloss Regenbogen in Opherdicke und als Wasserschloss auf einem Berg eine kleine Seltenheit. Das sehenswerte Haupthaus dient als Museum des Kreises Unna.

Mehr über den Bergbaurundweg (mit Haus Opherdicke)

 

Haus Ripshorst

Als botanischer Lehrpfad verläuft ein Band von Büschen und Bäumen chronologisch vom Tertiär bis zur Kulturnutzung heute rings um den ehemaligen Gutshof Ripshorst.

Mehr über die Umgebung von Haus Ripshorst

 
 

Haus Rodenberg

Ein schöner Teil eines ehemaligen Emscherschlosses steht unweit des Marktes von Aplerbeck. Es ist Teil einer kleinen Parkanlage und beliebt für einen kleinen Spaziergang.

Mehr über das Wasserschloss Haus Rodenberg

 

Haus Weitmar

Ruine eines alten Adelssitzes mit dem darin errichteten Kubus als Veranstaltungsraum am Rande von Bochum. Umgeben vom schönen Schlosspark und dem Museum unter Tage.

Mehr über das Haus Weitmar

 
 

Henrichenburg

Standort der alten Haupt- und Vorburg im Emschertal bei Castrop-Rauxel. Hecken simulieren heute die alten Gemäuer, Bäume Türme und Kamine und machen die alte Situation erlebbar.

Mehr über die Henrichenburg

 

Hörder Burg

Langjähriger Verwaltungssitz des Stahlwerks Phoenix-Ost, heute am Ufer des Phoenix-Sees gelegen, der das Gelände des alten Stahlwerks bedeckt.

Mehr über den PHOENIX See (Phoenix Ost)

 
 

Historische Altstädte und

Ortskerne

Die folgenden Ortsmitten werden beschrieben und sind teilweise Bestandteil von größeren Dokumenationen, z.B. über Radwege:

Blankenstein (Hattingen) Kettwig
Fröndenberg/Ruhr Lünen
Hattingen Schwerte
Herdecke Westerholt
Kamen  
 

Altstadt im Ruhrgebiet

► Historische Altstädte im Ruhrgebiet. Foto: Kettwig (Essen).

 
 

Burg Blankenstein

► Terrassengarten am Kloster Kamp in Kamp-Lintfort.

 

Kloster Kamp

Hoch über Kamp-Lintfort gelegene Klosteranlage mit besonders eindrucksvollem Terrassengarten, einer alten Abteikirche und einem kleinen Kräutergarten.

Mehr über das Kloster Kamp

 
 

Ruine Isenburg (Essen)

Mauerreste einer alten Burg hoch über dem Baldeneysee, die heute teilweise rekonstruiert ist und bei einer Wanderung am See einen lohnenswerten Abstecher darstellt.

Mehr über den Baldeneysee (mit Ruine Isenburg)

 

Ruine Isenburg (Hattingen)

100 Meter über dem Ruhrtal befindet sich die Ruine der Burg Isenberg mit Ober- und Unterburg und Haus Custodis. Viele Mauerreste sind zu besichtigen. Tolle Fernsichten auf den Fluss.

Mehr über die Ruine Burg Isenberg

 
 

Ruine Hardenstein

Mauerreste der Burg Hardenstein direkt am Fluss im mittleren Ruhrtal. Erschlossen wird die Burg durch den RuhrtalRadweg und den Bergbauwanderweg im Muttental.

Mehr über den Bergbauwanderweg im Muttental

 

Ruine Hohensyburg

Neben dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal zweites hoch über der Ruhr hervorstechendes Bauwerk ist die Ruine der Syburg mit dem Vincke-Turm. Von hier reicht der Blick weit über das Tal.

Mehr über die Ruine Hohensyburg in Dortmund

 
 

Ruine Volmarstein

Überreste der Im Jahr 1100 gegründeten Burg oberhalb des schönen Vororts Volmarstein über der Ruhr mit tollen Aussichten ins Ruhrtal und auf Alt-Wetter.

Mehr über die Ruine Volmarstein

 

Burg Blankenstein

► Vincketurm an der Ruine Hohensyburg.

 
 

Schloss Bodelschwingh

Altes Herrenhaus inmitten eines großen Gräfteteiches am Rande von Dortmund. Nur selten ist es von außen her zugänglich, da es sich in Privatbesitz befindet. Die Gelegenheiten muss man nutzen.

Mehr über das Schloss Bodelschwingh

 

Schloss Broich

Alte Burg am Rande der Innenstadt und des MüGa-Parks mit historischen Wurzeln bis ins 9. Jahrhundert mit besonderer Ringmauer und Rest eines Bergfrieds (z.Zt. in Renovierung).

Mehr über Schloss Broich im MüGa-Park

 
 

Schloss Brünninghausen

Im Zweiten Weltkrieg zerstörtes Wasserschloss im heutigen Botanischen Garten Rombergpark Dortmund mit Torhaus und Eiskeller als einzigen Überresten.

Mehr über das Schloss im Rombergpark

 

 

 
 

 

Burg Blankenstein

► Schloss Cappenberg in Selm.

 

Schloss Cappenberg

Hoch über der Lippeniederung befindliches weithin sichtbares Schloss mit Museum im Hauptgebäude, einer Stiftskirche und einem Wasserturm mit einer Aussichtsplattform.

Mehr über das Schloss Cappenberg

 
 

Schloss Herten

Nahe der Innenstadt von Herten erstreckt sich das Gelände mit dem Wasserschloss und dem umgebenden Park mit altem Baumbestand und der Orangerie-Ruine.

Mehr über das Schloss Herten

 

 

Schloss Hohenlimburghier entstehen Kosten

Älteste erhaltene Höhenburg Westfalens hoch über dem Lennetal. Neben dem Palasgebäude lässt sich auch das hier ansässige Dt. Kaltwalzmuseum besuchen.

Mehr über das Schloss Hohenlimburg

 
 

Schloss Hugenpoet

Romantisches Schlosshotel in der Hauptburg mit zwei Vorburgen und kleinem Park im Ruhrtal zwischen Kettwig und Mintard. Das Schloss wird in der Doku zum RuhrtalRadweg vorgestellt.

Mehr über den RuhrtalRadweg (mit Schloss)

 

Schloss Herten

► Schloss Herten.

 
 

Schloss Moers

Altes Wasserschloss samt Park mit altem Baumbestand und Teichen als Teil der historischen sternförmigen Stadtbefestigung. Im Schloss sind ein Theater und ein Museum zu besichtigen.

Mehr über das Schloss Moers

 

Schloss Oberhausen

Ludwiggaleriehier entstehen Kosten

Klassizistisches Schloss mit Kunstausstellung Ludwiggalerie, benachbart vom Kaisergarten samt Tierpark und der spektakulären Slinky-Springs-Brücke über den Kanal.

Mehr über das Schloss Oberhausen

 
 

Schloss Schwansbell

Neugotisches gelbes Schloss in Lünen aus den 1870er Jahren als Nachfolge einer alten Wasserburg. In einem Wirtschaftsgebäude ist ein Museum der Stadt zu besichtigen.

Mehr über Schloss Schwansbell (Dokumentation zum Seepark)

 

Schloss Steinhausen

Hoch über der Ruhr liegendes Schloss Steinhausen mit Herrenhaus im Neoklassizismus und dem charakteristischen Rundturm ohne Dach.

Mehr über den Bergbauwanderweg im Muttental (mit Schloss)

 
 

Schloss Styrum

Nicht nur sprichwörtlich, sondern tatsächlich liegt Schloss Styrum im Schatten des großen Aquarius-Wasserturms. Es besitzt einen kleinen Schlosspark mit Teichen und vielen blühenden Stauden.

Mehr über Schloss Styrum (Dokumentation zum RuhrtalRadweg 3)

 

Schloss Werdringen

Kleines Wasserschloss im Norden von Hagen zwischen Harkortsee und Kaisberg mit Museum und Gastronomie. Umgeben ist es von einem Wassergraben und schattenspendenden alten Bäumen.

Mehr über das Schloss Werdringen

 
 

Schloss Wittringen

► Schloss Wittringen in Gladbeck.

 

Schloss Wittringen

Wunderschön innerhalb einer Teichlandschaft und in einem Wald gelegene Schlossanlage mit Rekonstruktion und Neubau am Standort des alten Hauses Wittringen in Gladbeck.

Mehr über das Schloss Wittringen

 
 

Sylvesterkapelle

Die Ruine neben der Ruine: Überreste einer alten Kirche neben dem im 2. Weltkrieg ebenfalls zerstörten Haus Weitmar in Bochum. Sie ist Teil des Schlossparks und kann frei besichtigt werden.

Mehr über das Haus Weitmar (mit Kapelle)

 

 

 

Gehe nach oben

Der Bereich wird nach und nach mit Inhalten gefüllt und vergrößert...
(c) Bilder, Karten, Text und Grafiken: S. Hellmann • www.ruhrgebiet-industriekultur.de & www.halden.ruhr