Navigation Hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen! Halden im Ruhrgebiet Linktipps Kunst, Landmarken und Aussichtspunkte im Ruhrgebiet Natur und Landschaft im Ruhrgebiet Zechen und Industrie Alte Gemäuer - Burgen und Schlösser Radfahren und Wandern Museen und Ausstellungen im Ruhrgebiet Impressum und Kontakt

Sichtbare Orientierungspunkte – Kunst und Landmarken

Landmarken im Ruhrgebiet, Kunst im öffentlichen Raum und Aussichtspunkte

Mittelpunkt dieser Rubrik sind die einmaligen Besonderheiten des Ruhrgebiets, die Wahrzeichen für eine Stadt darstellen und durch ihre herausragende Höhe oder das Aussehen eine Landmarke bilden. Ausgesuchte Alleinstellungsmerkmale wie besondere Türme, aufregende Brücken-Konstruktionen oder auch Kunst im öffentlichen Raum werden hier vorgestellt. Ziele in dieser Aufstellung sind auch Aussichtspunkte, von denen eine besonders gute Sicht in die Umgebung geboten wird.

Eine Einführung in das Thema der Landmarkenkunst und die Funktion von Landmarken wird in der Rubrik über die Halden im Ruhrgebiet gegeben. Ausgehend von diesem Inhaltsverzeichnis können ausführliche Einzel-Artikel über viele große oder bekannte Ausflugsziele im Ruhrgebiet, aber insbesondere auch über viele kleine Geheimtipps aufrufen werden. Die jeweiligen Ziele werden so eingehend wie nötig und so kurz wie möglich für das notwendige Hintergrundwissen in verständlicher hochdeutscher Sprache und mit Bildern vorgestellt.

Nach Erfahrung des Autors gibt es zu vielen Zielen offene Fragen, die vielleicht von einem Besuch abhalten. Diese Aspekte über Anreise, Eintrittspreise, Extrakosten, Restaurants, Toiletten, Fotografie-Erlaubnis, Kindereignung und Handhabung mit Tieren sollen auf diesen Seiten beantwortet werden und zum Nachmachen aufmuntern. Sämtliche Ziele sind mit einer einfachen Anfahrtsbeschreibung für Autofahrer, Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs und für Fahrradfahrer ausgestattet.

 

    Inhaltsverzeichnis und Karte

Das folgende Inhaltsverzeichnis listet die vorgestellten Ziele dieser Rubrik auf. Für weitere Informationen klicken Sie in der jeweiligen Zusammenfassung unten auf den Link "Mehr über...", um den eigentlichen Artikel zu öffnen.

A
Akademie Mont-Cenis
Altes Hafenamt
AGORA-Amphitheater

B
Belvedere Blankenstein
Bergarena Halde Haniel
Berger-Denkmal
BernePark
Bismarckturm Bochum
Bismarckturm Essen
Bismarckturm Hagen
Bismarckturm Unna
Bramme für das Ruhrgebiet
Bunter Strommast (Kunstpfad)

C
Colani-Ufo ("Colani-Ei")
Consol-Park

D
Deutsches Bergbau-Museum
Doppelbogenbrücke
Drachenbrücke

E
Emscherkunst NEU
Erin-Park

F
Faulturm Emscher-Klärpark
Feuerwachtturm Farnberg NEU
Feuerwachtturm Rennberg
Florianturm Dortmund
FördertürmeZechen
Fröndenberger Trichter

G
Gartendom
Gasometer Oberhausen
Geleucht
Gläserner Elefant (Maxipark)
Grimberger Sichel

H
Hallenhaus
Hammerkopfturm Erin
Hammerkopfturm M. Stein
Harkortturm
Haus Weitmar
Herkules (Nordsternturm)
Himmelstreppe (Rheinelbe)
Himmelstreppe (Norddeut.)
Hoesch-Gasometer
Horizontobservatorium
Hundertwasserhaus (Essen)

I
Impuls (Leuchtstab)

J
Jahrhunderthalle

K
Kaiser-Wilhelm-Denkmal
Käsespieß (Herner Meer)
Kugel-Gasspeicher 1,2 NEU
Kulturrevier Radbod
Kunstachse Burgenland

L
Landmarke Schwerin
Landschaftspark Duisbg.-Nord
• Landschaftsp. Mechtenberg

Lanstroper Ei
Lindenbrauerei
Lüntec-Tower

M
Mahnmal Bittermark
Malakowtürme
    - Zeche Alte Haase
    - Zeche Brockhauser Tiefbau
    - Zeche Ewald
    - Zeche Fürst Hardenberg
    - Zeche Hannover
    - Zeche Holland
    - Zeche Julius Philipp
Mechtenbergbrücken
Monument for a
  Forgotten Future

Müngstener Brücke

N
Nachtzeichen
Niederfeldsee (Brücke)

O
OLGA-Park
Ostpol

P
Pfeilerbrücke
Phoenix West
Prosper-Park

R
Raststätte Beverbach
Rehberger Brücke
Reemrenreh
Rheinorange

Ripshorstbrücke / -Steg
Ruhr-Viadukt Herdecke
Ruine Isenberg (Hattingen)

S
Schiffshebewerk Henrichenbg.
Schwelle
Schweriner Ring
Signal-Iduna-Park NEU
Skulpturengarten Windkraft
Skulpturenpark Flottmann
Slinky Springs to Fame
Solarbunker
Sonnenuhr (Hoheward)
Sonnenuhr (Schwerin)
Spurwerkturm
Stufenturm (Br. Vondern)
Styrumer Wasserturm

T
Technologiezentrum Lüntec
TechnoPark Kamen
Tetraeder Bottrop
ThyssenKrupp Hauptquartier
Tiger & Turtle Magic Mountain
Torturm Burg Blankenstein
Totems Halde Haniel

U
Über(n)Ort
Über Wasser gehen

W
Walkway and Tower NEU
Wassertürme am Hellweg
Wasserturm Broich
Wasserturm Grevel

Wasserturm im RheinPark
Wasserturm Styrum
Westfalenstadion NEU
Weltkugel-Gasspeicher
Wetterkamin Buchholz
Windkamm Halde Haniel
Wohnturm Burgaltendorf
Wolfsbergturm

Z
Zauberlehrling
Zeche Alte Haase
Zeche Bonifacius
Zeche Brockhauser Tiefbau
Zeche Carl Funke
Zeche Consolidation
Zeche Erin
Zeche Ewald
Zeche Fürst Hardenberg
Zeche Gen. Blumenthal
Zeche Gneisenau
Zeche Hannover
Zeche Holland
Zeche Hugo NEU
Zeche Julius Philipp
Zeche Königsborn
Zeche Minister Stein
Zeche Mont-Cenis
Zeche Nachtigall
Zeche Nordstern
Zeche Osterfeld
Zeche Radbod
Zeche Recklinghausen
Zeche Schlägel & Eisen
Zeche Westfalen
Zeche Zollern II / IV
Zeche Zollverein

Die folgende interaktive Übersichtskarte zeigt die hier vorgestellten Ziele. Sie können die Karte zoomen (auch mit Mausrad) und verschieben.

Bedeutung der Symbole:

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld    
Landmarke, Wahrzeichen,
herausragendes Werk
Aussichtspunkt mit Fernsicht, Aussichtsturm
Der Eintritt kostet Geld

   


 

AGORA-Kulturzentrum

Internationales Kulturzentrum mit Spiel- und Sportangeboten in Gebäuden der Zeche Ickern mit einem kleinen Amphitheater in der Bergehalde. Benannt ist es nach den griechischen Märkten.

Mehr über das AGORA-Kulturzentrum und die Halde Ickern

 

Altes Hafenamt

Dortmunder Hafen

Landmarke

Südliches Ende des Dortmund-Ems-Kanals von der Nordsee und großer Verladehafen. Ausgangspunkt von touristischen Fahrten auf dem Wasser.

Mehr über die Radroute Dortmund-Ems-Kanal (mit Hafen)

 
 

Akademie Mont-Cenis

Zeche Mont-Cenis

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Imposantes Gebäude aus Glas und Holz auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Mont-Cenis mit Tagungsräumen, Bibliothek und mehr. Ringsherum erstreckt sich der neue Stadtteilpark.

Mehr über die Akademie Mont-Cenis

 

Akademie Mont-Cenis Herne-Sodingen

► Akademie und Stadtteilzentrum Mont-Cenis.

 
 

Belvedere Gethm. Garten

Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Alter Landschaftspark auf einem Hügel über Blanklenstein aus dem 19. Jahrhundert mit Aussichtspunkten, darunter dem Belvedere mit besonders schönem Blick über das idyllische mittlere Ruhrtal.

Mehr über den Gehtmannschen Garten in Blankenstein

 

Bergarena

Amphitheater auf dem Gipfel der Bergehalde Haniel, gelegen in einem windgeschützten Kessel unterhalb der Totems, einer Kunst-Installation aus alten Bahnschwellen.

Mehr über die Bergarena auf der Halde Haniel

 
 

BernePark

Vom Rundklärbecken zum Blumenbeet und Fischteich: Aus der alten Kläranlage Bernemündung ist eine spezielle und schöne Grünanlage mit Gastronomie geworden – das gibt es nur im Ruhrgebiet.

Mehr über den BernePark

 

BernePark

► BernePark in Bottrop.

 
 

Berger-Denkmal

am Hohenstein

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Wunderschöner Blick über das Ruhrtal vom 1902 errichteten Aussichtsturm am Hohenstein. Unmittelbar daneben ist ein Wald als Volkspark samt Wildgehege und Ausflugslokal zu finden.

Mehr über das Berger-Denkmal am Hohenstein

 

Bismarckturm Bochum

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Einer der höchsten Bismarcktürme zu Ehren des preußischen Reichskanzlers befindet sich am Tierpark der Stadt und dient als schön gelegene Aussichtsplattform über das zentrale Ruhrgebiet.

Mehr über den Bismarckturm Bochum

 
 

Bismarckturm Essen

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Denkmal zu Ehren des Reichskanzlers Otto von Bismarck auf der Spitze des Mechtenbergs mit großartiger Rundumsicht auf die Umgebung und den ländlich geprägten Teil der Großstadt.

Mehr über den Bismarckturm im Landschaftspark Mechtenberg

 

Bismarckturm Hagen

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Bismarcksäule zu Ehren des preußischen Reichskanzlers auf dem Goldberg hoch über Hagen mit dem Entwurf "Götterdämmerung". Von seinem Dach bietet sich ein guter Blick auf die Stadt.

Mehr über die Bismarcksäule Hagen

 
 

Bismarckturm Unna hier entstehen Kosten

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Hochgelegene Bismarcksäule zu Ehren des preußischen Kanzlers Otto von Bismarck mit Aussichtsplattform. Einziger Turm dieser Art aus der Feder des Architekten Bruno Schmitz.

Mehr über den Bismarckturm in Unna

 

Brache Vondern

Wo früher die Zeche Vondern förderte, erstreckt sich eine Brache mit junger Natur und Kunst – wie zum Beispiel dem Brachenthron oder dem Stufenturm.

Mehr über die Brache Vondern im Artikel über Haus Ripshorst

 
 

Bramme für das Ruhrgebiet

Schurenbachhalde

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Aus der Ferne klein, direkt davorstehend riesenhaft wirkende Landmarke in Form einer Stahlbramme von 67 t Gewicht auf der Spitze der Schurenbachhalde.

Mehr über die Schurenbachhalde

 

Bramme auf der Schurenbachhalde

► Bramme für das Ruhrgebiet auf der Schurenbachhalde (Aussch.)

 
 

Bunter Strommast (Kunstpfad)

Landmarke

Mit bunten Plexiglas-Scheiben verkleideter Hochspannungsmast unweit des Holteyer Hafens an der Ruhr. Er wird in der Doku zum RuhrtalRadweg vorgestellt.

Mehr über den RuhrtalRadweg (mit Strommast)

 

 

 
 

Burg Altendorf

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Burgruine aus dem 12. Jahrhundert mit dem am besten erhaltenen Wohnturm einer Burg in Westfalen und mit rekonstruierter Ringmauer. Von der Turmspitze hat man einen schönen Ausblick.

Mehr über die Burg Altendorf in Burgaltendorf

 

Burg Blankenstein

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Ruine der Burg auf dem "blanken Stein" hoch über der Ruhr aus dem 13. Jhd. mit weitem Blick vom Torturm über das Ruhrtal und das beschauliche Dorf Blankenstein zu seinen Füßen.

Mehr über den Vorort Blankenstein

 
 

Colani-Ei

Lüntec-Tower

Landmarke

Berühmtes Ufo des Designers Luigi Colani auf dem Förderturm Schacht 4 der Zeche Minister Achenbach in Brambauer. Es ist Teil des LÜNTEC Technologiezentrums.

Mehr über die Lüntec auf Zeche Minister Achenbach IV

 

Halden im Ruhrgebiet: Halde Tockhausen

► Colani-Ei von Lünen.

 
 

Deutsches Bergbau-Museum

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Weltweit größtes und sehenswertes Museum für Bergbau und Montangeschichte mit dem Fördergerüst als Landmarke und dem Anschauungsbergwerk im Untergeschoss – Anfassen und Staunen.

Mehr über das Deutsche Bergbau-Museum Bochum

 

Drachenbrücke

Landmarke

Eindrucksvolle skulpturale Brücke vom Stadtteilpark Hochlarmark auf die benachbarte Bergehalde Hoheward in Form eines Drachens mit Kopf und Knochen.

Mehr über den Landschaftspark Hoheward (mit Drachenbrücke)

 
 

EMSCHERKUNST

Dauerhaft verbleibende Kunstwerke einer Aktion im Emschertal, die das Bewusstsein für die Region und den Fluss im Wandel stärken oder einfach auf einem Spaziergang oder Radtour schön anzuschauen sind.

Bernepark
Monument f. forgotten Future
Reemrenreh
Slinky Springs to Fame
Walkway and Tower
Zauberlehrling
 

Slinky-Springs-Brücke

► Slinky-Springs-Brücke in Oberhausen.

 
 

Erin-Park

Landmarke

Ein Stück Irland im Revier: Die Zeche Erin geht zurück auf einen irischen Gründer. Heute ist das Gelände eine hügelige, grüne Parkanlage mit einem erhaltenen Förderturm als Landmarke.

Mehr über den Erin-Park

 

 

 
 

Erinpark

► Fördergerüst der Zeche im Erin-Park.

 

Faulturm Emscher-Klärpark

Landmarke

Ehemalige Kläranlage Läppkes Mühlenbach wird zum Park: Das Rundklärbecken zum Seerosen- und Goldfischteich und der nun begehbare Faulturm zum Kunstwerk mit besonderer Akustik.

Mehr über den Emscher-Klärpark im Artikel über Haus Ripshorst

 
 

Feuerwachtturm Farnberg

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Hoch über den Farnberg ragender Feuerwacht- und Aussichtsturm in der Haard mit eindrucksvollem Weitblick auf das Waldgebiet und ins Ruhrgebiet.

Mehr ü. d. Feuerwachtturm (Beitrag zum Halden-Hügel-Hopping)

 

Feuerwachtturm Rennberg

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Zweiter Feuerwachturm am Rennberg südlich von Flaesheim mit gutem Blick über die Haard und zum Halterner See. Er wird im Beitrag zur Römer-Lippe-Route Teil 2 als Abstecher angefahren.

Mehr über den Feuerwachtturm (Beitrag zur Römer-Lippe-Route)

 
 

Florianturm

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Der 208 Meter hohe Fernsehturm "Florian" mitten im Westfalenpark bietet von der Aussichtsplattform und vom Drehrestaurant aus einen atemberaubenden Weitblick über die Stadt und das Umland.

Mehr über den Westfalenpark (mit Florianturm)

 

Fröndenberger Trichter

Landmarke

Ungewöhnliches Industriedenkmal im Naherholungsgebiet auf dem Gelände einer alten Papierfabrik direkt am Ruhrufer. Besondere Sehenswürdigkeit ist das Kettenschmiedemuseum.

Mehr über den Himmelmannpark und den Fröndenberger Trichter

 
 

Garten Osterfeld, OLGA-Park

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Öffentlicher Stadtpark auf dem Gelände der Oberhausener Landes- Gartenschau (OLGA) mit Formen und Teilen der hier befindlichen Zeche und Kokerei, Spiel- und Sportplätze und Aussichtsturm.

Mehr über den OLGA-Park

 

Gasometer Oberhausen

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Berühmter Großer Gasometer als eines der wenigen Relikte der Industrie, einmalige Ausstellungshalle und guter Aussichtspunkt über die Neue Mitte Oberhausens.

Mehr über die Neue Mitte Oberhausen

 
 

Garten der Erinnerung

Altstadtpark im Innenhafen

Als Land Art erhaltene Bauteile eines Lagergebäudes mit Treppentürmen, Aufzugsschächten oder Betonträgern zur Erinnerung an den einstigen Getreideumschlagplatz in Duisburg.

Mehr über den Garten der Erinnerung

 

Garten der Erinnerung

► Garten der Erinnerung am Duisburger Innenhafen.

 
 

Halden im Ruhrgebiet: Halde Rheinpreussen

► Geleucht auf der Halde Rheinpreußen.

 

Geleucht

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Zweifellos gehört die 30 m hohe Grubenlampe auf der Halde Rheinpreußen zu den schönsten Landmarken im Ruhrgebiet. Sie ist als Aussichtsturm nutzbar und leuchtet in der Nacht.

Mehr über das Geleucht (Rubrik "Halden")

 
 

Grimberger Sichel

ZOOM-Brücke

Atemberaubende Brückenkonstruktion am Ende der Erzbahntrasse über den Rhein-Herne-Kanal, die den Gesetzen der Physik zu trotzen scheint.

Zur Grimberger Sichel im Artikel über die Erzbahntrasse

     
 

Halden im Ruhrgebiet: Halde Norddeutschland

► Hallenhaus auf der Halde Norddeutschland.

 

Hallenhaus

Halde Norddeutschland

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Die Himmelstreppe erschließt eine der größten und höchsten Bergehalden des Ruhrgebiets und führt auf einen Gipfel, von dem sich das flache Niederrheinische Tiefland exzellent betrachten lässt.

Mehr über die Halde Norddeutschland

 
 

Hammerkopfturm Zeche Erin

Landmarke

Die besondere Bauweise des Hammerkopfturms zur Förderung ist kaum erhalten im Ruhrgebiet. Mit dem angepflanzten Keltischen Baumkreis rings herum ist das Denkmal eine Landmarke.

Mehr über den Keltischen Baumkreis um den Erin-Schacht III

 

Hammerkopfturm

Zeche Minister Stein

Landmarke

Zweiter großer Hammerkopfturm im Ruhrgebiet und Wahrzeichen des Stadtteils Eving, in dessen Neuer Mitte er Teil eines neuen Gewerbeparks auf altem Zechengelände ist.

Mehr über den Hammerkopfturm Minister Stein

 
 

Harkortturm

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Denkmalturm am Harkortberg zu Ehren des bekannten Industrie- Unternehmers Friedrich Harkort mit Aussichtsplattform in 35 m Höhe über dem Grund und hoch über dem Harkortsee.

Mehr über den Harkortturm

 

Haus Weitmar

Landmarke

Ruine eines alten Adelssitzes mit dem darin errichteten Kubus als Veranstaltungsraum am Rande von Bochum. Umgeben vom schönen Schlosspark und dem Museum unter Tage.

Mehr über das Haus Weitmar

 
 

Himmelstreppe

Halde Rheinelbe

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Zu einer großen Treppe aufgeschichtete Betonteile einer alten Kokerei bilden die Landmarke auf dem kegelförmigen Gipfel der Halde Rheinelbe und sind Teil des Skulpturenwaldes.

Mehr über die Himmelstreppe

 

 

Halde Rheinelbe

► Himmelstreppe der Halde Rheinelbe.

 
 

Hoesch-Gasometer

Landmarke

Ein auf dem Gelände von Phoenix-West erhaltener 75 m hoher Gasometer mit dem markanten HOESCH-Schriftzug. Er ist allerdings derzeit nicht zu besichtigen.

Mehr über das Gelände Phoenix West

 

Horizontobservatorium

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Zwei riesenhafte Bögen auf dem Gipfel der Halde Hoheward bilden das Horizontobservatorium zur Betrachtung von astronomischen und erdzeitlichen Themen.

Mehr über den Landschaftspark Hoheward (mit Observatorium)

 
 

Hundertwasserhaus Essen

Landmarke

Eindrucksvolles Gebäude als eines der letzten Werke von Hundert- wasser mitten im Grugapark von Essen. Genutzt von der McDonald´s Kinderhilfe und nur von außen zu besichtigen.

Mehr über den Grugapark (mit Hundertwasserhaus)

 

Halden im Ruhrgebiet: Halde Hoheward

► Horizontobservatorium auf der Halde Hoheward.

 
 

Impuls – Halde Großes Holz

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Etwa 30 Meter hoher Leuchtstab auf dem höchsten Punkt der Halde Großes Holz in Bergkamen, der allnächtlich durch auf- und abflammen eine weithin sichtbare Landmarke darstellt.

Mehr über die Halde Großes Holz

     
 

Jahrhunderthalle im Westpark

Landmarke

Großer Park auf dem ehemaligen Gelände der Krupp-Stahl AG mit Relikten, Gebäuden und Fundamenten der alten Industrieepoche. In der Mitte steht das Veranstaltungszentrum Jahrhunderthalle.

Mehr über den Westpark und die Jahrhunderthalle Bochum

     
 

Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Großes Denkmal mit Reiterstandbild zu Ehren des Deutschen Kaisers Wilhelm I. und monumentale Landmarke hoch über dem Hengsteysee neben der Ruine Hohensyburg.

Mehr über das Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Dortmund

 

Kloster Kamp

Landmarke

Hoch über Kamp-Lintfort gelegene Klosteranlage mit besonders eindrucksvollem Terrassengarten, einer alten Abteikirche und einem kleinen Kräutergarten.

Mehr über das Kloster Kamp

 
 

Kulturrevier Radbod

► Im Kulturrevier Radbod in Hamm.

 

Kugel-Gasspeicher

LandmarkeLandmarke

Zwei kugelförmige Gasspeicher mit künstlerischer Gestaltung. Einer steht in Wetter, einer in Gelsenkirchen. Beide sind Teil einer Wander- oder Radtour und Station am Wegesrand.

Kugel-Gasspeicher in Gelsenkirchen
Kugel-Gasspeicher in Wetter

 
 

Kulturrevier Radbod

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Eindrucksvolles Gebäudeensemble der Fördertürme und Betriebs-gebäude der Zeche Radbod in einer langen Reihe hintereinander. Im Süden grenzt die stufenförmige Bergehalde an.

Mehr über das Gewerbegebiet Zeche Radbod

 

Kunstachse Burgenland

Landmarke

Kombination aus Land-Art und Skulpturen bilden das "Burgenland" im Schlosswald Herten. Kleine Miniatur-Zechen aus Stahl thronen auf hohen, begrünten Erdhügeln rechts und links des Weges.

Mehr über Kunstachse Burgenland (Schloss Herten)

 
 

Kunstwald Teutoburgia

Landmarke

Romantische Zechensiedlung im Stile einer Gartenstadt unweit der alten Zeche Teutoburgia in Börnig. Im Kunstwald sticht das große Fördergerüst hervor.

Mehr über die Siedlung und den Kunstwald Teutoburgia

 

 

Kunstachse Burgenland

► Kunstachse Burgenland im Schlosswald Herten.

 
 

Landmarke Schwerin

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Kleine Bodenanschüttung mit Aussichtsplattform über das Umland. Den Gipfel ziert der Schweriner Ring, ein großer Stahlreif von 3,3 t Gewicht.

Mehr über die Halde Schwerin

 

Landschaftspark DU-Nord

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Ehemaliges Hüttenwerk, das heute in einen eindrucksvollen öffentlichen Park integriert ist. Höhepunkt ist der Aufstieg auf den Hochofen, der nachts farbig illuminiert ist.

Mehr über den Landschaftspark

 
 

Lanstroper Ei

(Wasserturm Grevel)

Landmarke

Weithin sichtbarer Turm mit charakteristischem eiförmigem Behälter auf einer Anhöhe bei Grevel. Er diente der Wasserversorgung und ist ein liebgewordenes Wahrzeichen und Denkmal geworden.

Mehr über den Dortmunder Nordosten (mit "Lanstroper Ei")

 

Landschaftspark Nord

► Aussicht vom Hochofen auf den Landschaftspark Duisburg-Nord.
 
 

Landschaftspark Mechtenberg

Mechtenbergbrücken

Zeitweises Land-Art-Projekt auf den Feldern und Wiesen um den Mechtenberg. Interessante Brückenkonstruktionen über eine Straße und einen Bach, die an Bambus-Konstruktionen erinnern.

Mehr über den Landschaftspark Mechtenberg

 

Lindenbrauerei

Fibonacci-Reihe

LandmarkeEintritt gegen Geld

Großes Brauereigelände am Rande der Innenstadt mit dem Zentrum für internationale Lichtkunst in den tiefen Kellern. Nachts sticht der Schornstein mit der Fibonacci-Reihe leuchtend aus dem Stadtbild.

Mehr über die Lindenbrauerei Unna

 
 

Mahnmal Bittermark

Landmarke

Beliebtes Waldstück im Dortmunder Süden mit doppelter Historie: Früher Bergbau in den Hängen am Olpkebach und ein Denkmal für hier stattgefundene Endphaseverbrechen im 2. Weltkrieg.

Mehr über die Bittermark

 

Malakowtürme

Von den einst über 100 steinernen Malakowtürmen, die wie Festungen aussehen, sind nur 14 im Ruhrgebiet erhalten.

Zeche Alte Haase Zeche Hannover
Zeche Brockhauser Tiefbau Zeche Holland
Zeche Ewald Zeche Julius Philipp
Zeche Fürst Hardenberg  
 
 

Maximilianpark

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Großer Spiel- und Freizeitpark als Nachfolger der ersten Landes-Gartenschau 1984 auf dem Gelände der Zeche Maximilian. Besondere Sehenswürdigkeit ist der Gläserne Elefant.

Mehr über den Maximilianpark

 

Elefant im Maximilianpark

► Glaselefant im Maximilianpark (Aktion Herbstleuchten).

 
 

Monument for a Forgotten

Future (Wilde Insel)

Landmarke

Auf einer Deponie von Bodenaushub vom Bau des Rhein-Herne-Kanals wurde die Kopie eines Felsens aus einem kalifornischen Nationalpark gesetzt. Der Felsen singt außerdem im Sommer...

Mehr über den Felsen auf der Wilden Insel

 

Müngstener Brücke

Landmarke

Die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands überquert das Tal der Wupper zwischen Remscheid und Solingen. In einer Höhe von ca. 107 Metern führt die Trasse der S-Bahn 7 über einen markanten Stahlfachwerk-Parabelbogen. Nach einer längeren Sanierung und temporärer Stilllegung ist die Brücke seit Dezember 2014 wieder in Betrieb.

Mehr über die Müngstener Brücke

 
 

Nachtzeichen

Rungenberghalde

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Nachts werden die zwei halben Pyramiden auf dem Gipfel der Rungenberghalde durch Scheinwerfer zu einer ganzen, perfekten Pyramide vereint.

Mehr über die Halde Rungenberg

 

Niederfeldsee Brücke

Landmarke

Junger See am Rande von Essen-Altendorf auf altem Bahn- und Kleingartengelände. Wunderschön gestaltetes Umfeld mit Hafen, Liegewiesen und einer markanten Brücke in der Seemitte.

Mehr über den Niederfeldsee

 
 

Zum Nordsternpark

► Fördertürme im Nordsternpark.

 

Nordsternpark, Nordsternturm

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Ausgedehnter und beliebter Park mit Spiel- und Sportmöglichkeiten rings um die Fördertürme der Zeche Nordstern. Besonders eindrucksvoll ist die Doppelbogenbrücke über den Kanal.

Mehr über den Nordsternpark

 

 
 

Ostpol – Zeche Königsborn

Landmarke

Kubistischer Förderturm als Landmarke und Relikt der Zeche Königsborn III / IV. Er ist Kulturzentrum und steht in einer neuen Parkanlage. Nachts leuchten die Yellow Marker.

Mehr über den Förderturm "Ostpol"

 

Ostpol

► Förderturm der Zeche Königsborn III / IV "Ostpol" in Bönen.

 
 

Pfeilerbrücke (Brücke Nr. 9)

Landmarke

Größtes Brückenbauwerk der Erzbahn, auf dem heute der Erlebnis-Radweg verläuft. Er ruht auf 21 Feldern mit Gussstahl-Fachwerkträgern.

Zur Pfeilerbrücke im Artikel über die Erzbahntrasse

 

Phoenix West

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Eindrucksvolles Hochofenwerk im Westen von Hörde, das im Gegensatz zum östlichen Areal zum Teil erhalten ist und als imposantes Denkmal dient.

Vorgestellt werden Hochofen, Skywalk, Halle und Schlackenhalden.
Mehr über das Gelände Phoenix West

 
 

Prosper-Park

Stadtpark und neues Wohngebiet auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Prosper 3 in Zentrumsnähe mit liegender Seilscheibe als Landmarke von oben.

Mehr über den Prosper-Park

     
 

Raststätte Beverbach

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Aussichtsturm in Form eines Fördergerüstes auf der Raststätte Beverbach an der A40 zwischen Bochum und Dortmund. Nähe zur alten Zeche, Kokerei und Halde Neu-Iserlohn.

Mehr über Kokerei Neu-Iserlohn (mit Raststätte)

 

Reemrenreh im Herner Meer

Landmarke

In der Form eines gigantischen Käsespießes steht eine Skulptur mit dem Titel "Reemrenreh" im Yachthafen am Herner Meer, einer breiten Stelle im Rhein-Herne-Kanal.

Mehr über die Skulptur im Artikel über die König-Ludwig-Trasse

 
 

Ripshorstbrücke /

Ripshorststeg

Fußgängerbrücke in einem geschwungenen rechten Winkel über den Rhein-Herne-Kanal in der Nähe des Hauses Ripshorst als Verbindung zwischen Gehölzgarten und Burg Vondern.

Mehr über die Umgebung von Haus Ripshorst

 

Rheinorange

Landmarke

Orangefarbene Stele, die nach 220 Flusskilometern die Mündung der Ruhr in den Rhein markiert und zugleich das Ende des beliebten RuhrtalRadweges.

Mehr über den RuhrtalRadweg (mit Skulptur)

 
 

Ruhr-Viadukt (Herdecke)

Landmarke

Unweit des Bahnhofs Herdecke überquert die Rheinische Bahn mittels eines beeindruckenden 300 m langen Viadukts die Ruhr in einer Höhe von 12 m unweit ihrer Einmündung in den Harkortsee.

Mehr über den Harkortsee (mit Ruhr-Viadukt)

 

Ruhr-Viadukt Witten

Landmarke

Eisenbahnviadukt von 1916 mit 20 mit Sandstein verkleideten Rundbögen und einer Länge von über 700 Metern. Es wird in der Doku über den RuhrtalRadweg vorgestellt.

Mehr über den RuhrtalRadweg (mit Viadukt)

 
 

Rundturm

Zeche Adolf von Hansemann

Landmarke

Kleines Zechengelände in Mengede mit besonderen historischen Gebäuden wie dem Verwaltungs- und Kauengebäude, Stätte für Ausbildung und dem kleinen Bergbaumuseum Max Rehfeld.

Mehr über die Zeche und Halde Adolf von Hansemann

 

Ruine Isenburg (Hattingen)

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Hoch über dem Ruhrtal befindet sich die Ruine der Burg Isenberg mit Ober- und Unterburg und Haus Custodis. Von der Anlage bieten sich schöne Aussichten auf den Fluss.

Mehr über die Ruine Burg Isenberg

 
 

Schiffshebewerk

Henrichenburg

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Das Alte Hebewerk ist das älteste der vier Abstiegsbauwerke zur Überwindung des Höhenunterschieds im Kanal. Es ist Teil des sehenswerten Industriemuseums des Landschaftsverbandes.

Mehr über das Schiffshebewerk Henrichenburg

 

Zum Schiffshebewerk Henrichenburg

► Altes Hebewerk Henrichenburg.

 
 

Schloss Cappenberg

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Hoch über der Lippeniederung befindliches weithin sichtbares Schloss mit Museum im Hauptgebäude, einer Stiftskirche und einem Wasserturm mit einer Aussichtsplattform.

Mehr über das Schloss Cappenberg

 

Schwanentorbrücke

Landmarke

Eine Hubbrücke der Schwanenstraße von 1950 über den Innenhafen mit vier verklinkerten Hubtürmen samt der charakteristischen Laterne auf dem Dach – sie ist ein Wahrzeichen der Stadt.

Mehr über die Schwanentorbrücke

 
 

Schwelle

Emscherpark Karnap

Landmarke

Stilles Naherholungsgebiet auf dem hügeligen Gelände einer alten Bergehalde im starken Kontrast zum nahegelegenen Nordsternpark am Ufer der Emscher.

Mehr über den Emscherpark

 

Skulpturengarten Windkraft

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Edelstahl-Skulpturen widmen sich unterhalb des Windrads auf dem Gipfel der Halde Hoppenbruch den Themen Wind, Entstehung, Nutzung und Gewinnung elektrischen Stroms daraus.

Mehr über den Landschaftspark Hoheward

 
 

Slinky-Springs-Brücke

► Gang durch ein Kinderspielzeug: Slinky-Springs-Brücke

 

SkulpturenPark Flottmann

Die Fabrikationshallen des Bergbauzulieferers Flottmann in Herne sind interessante Bauwerke, die heute ein Veranstaltungszentrum beherbergen. Es grenzt der SkulpturenPark an.

Mehr über die Flottmann-Hallen und den SkulpturenPark

 
 

Slinky Springs to Fame

Rehberger Brücke

Landmarke

Eine der spektakulärsten von Oberhausens Brücken, die an das Kinderspielzeug "Slinky Springs" erinnert. Sie quert den Kanal unweit des Schloss Oberhausen.

Mehr über die Slinky-Springs-Brücke

 

Solarbunker

Landmarke

Beton-Koloss von 240 m Länge und 12 m direkt neben der Eisenbahnstrecke Dortmund-Oberhausen als Teil des Schalker Vereins. Auf ihm befindet sich eine Photovoltaik-Anlage.

Zum Solarbunker im Artikel über den Schalker Verein

 
 

Sonnenuhr – Halde Hoheward

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Große Sonnenuhr auf einem runden Platz mit einem zentralen Obelisk als Schattenwerfer auf dem riesigen Ziffernblatt. Sie befindet sich auf dem Gipfel der Halde Hoheward in Sichtweite vom Horizontobservatorium.

Mehr über den Landschaftspark Hoheward (mit Sonnenuhr)

 

Halde Schwerin

► Sonnenuhr auf der Halde Schwerin

 
 

Sonnenuhr – Halde Schwerin

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Riesenhafte Sonnenuhr aus 24 Meterhohen Stahlsäulen auf dem Gipfel der Bergehalde Schwerin. Von dort aus reicht der Blick weit in die Umgebung.

Mehr über die Halde Schwerin

     
 

Spurwerkturm

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Hölzerner Aussichtsturm aus Spurlatten in Form einer vierseitigen Pyramide auf der kleinen Halde Brockenscheidt. Er bietet eine gute Aussicht in die Umgebung und auf das Zechengelände.

Mehr über die Halde Brockenscheidt

 

Stadtteilpark Hochlarmark

Landmarke

Öffentliche Grünanlage mit Lage rings um den Förderturm der Zeche Recklinghausen II neben der Bergehalde und der aus der Vogelperspektive markanten Dreiecksiedlung.

Mehr über den Stadtteilpark Hochlarmark

 
 

TechnoPark / Zeche Grillo

Landmarke

Es ist kein Ziel für Freunde der elektronischen Musik, sondern ein Gewerbegebiet rings um die Relikte der Schachtanlage Grillo der Zeche Monopol mit Förderturm und Bergehalde.

Mehr über die Schachtanlage Grillo und die Halde Monopol

 

Tetraeder Bottrop

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Bekannteste Landmarke im Ruhrgebiet auf der Bergehalde an der Beckstraße in Form einer begehbaren Pyramide mit drei Aussichts- Plattformen und einer eigenen Bushaltestelle auf dem Gipfel.

Mehr über den Tetraeder auf der Halde Beckstraße

 
 

Totems / Windkamm

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Höchste ständig begehbare Bergehalde im Ruhrgebiet mit den Totems ("Windkamm") am höchsten Punkt, dem Kreuzweg zum Gipfel und dem windgeschützten Amphitheater, der Bergarena.

Mehr über den Windkamm auf der Halde Haniel

 

Tetraeder auf der Halde Beckstraße

► Landmarke Tetraeder auf der Halde Beckstraße.

 
 

Hanielhalde

► Der Windkamm auf der Halde Haniel.

 

ThyssenKrupp Hauptquartier

Landmarke

Hauptzentrale von ThyssenKrupp auf dem Gelände des ehemaligen Krupp-Stahlwerks im Westviertel Essen mit dem markanten Q1-Gebäude mit zwei vertikalen L-Formen am Ende der Wasserachse.

Mehr über das ThyssenKrupp-Q1 im Westviertel

 
 

Tiger&Turtle Magic Mountain

Angerpark

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Begehbare Achterbahn auf dem Gipfel der Heinrich-Hildebrand-Höhe im Angerpark, einer ehemaligen Zink-Halde mit großartiger Aussicht auf das Angerland und die Stadt Duisburg.

Mehr über die Skulptur "Tiger & Turtle" im Angerpark

 

Tiger und Turtle im Angerpark

► Tiger&Turtle auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe im Angerpark.

 
 

Über(n)Ort – Halde Lothringen

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Dreieckige Bergehalde in Gerthe mit der steilen Südflanke und der Kunstinstallation "Über(n)Ort, gelbe Stahlrohre mit optischer Täuschung und LED-Beleuchtung in der Nacht.

Mehr über die Halde Lothringen

 

Über Wasser gehen

Kunstaktion entlang Seseke, Körne und Massener Bach mit Bezug auf das Wasser oder den Umbau der Gewässer. Die Kunstwerke können entlang der drei Thema-Radwege abgefahren werden.

Körne und Massener Bach Seseke
 
 

Vincke-Turm Hohensyburg

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Neben dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal zweites hoch über der Ruhr hervorstechendes Bauwerk ist die Ruine der Syburg mit dem Vincke-Turm. Von hier reicht der Blick weit über das Tal.

Mehr über die Ruine Hohensyburg in Dortmund

     
 

Walkway and Tower

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Hölzerner Aussichtsturm an der Emscher bei Castrop-Rauxel, von dessen Plattform das Emschertal überblickt werden kann. Zusammen mit dem Walkway ist der Turm Teil der Emscherkunst.

Mehr über den Ausschtsturm "Walkway and Tower"

 

Wassertürme am Hellweg

Landmarke

Die beiden benachbart stehenden noch aktiven Wassertürme in Hamm sind durch ihre Einmaligkeit und Funktion als weithin sichtbare Landmarken ein Wahrzeichen für die Stadt.

Mehr über die Wassertürme am Hellweg

 
 

Wasserturm

RheinPark Hochfeld

Landmarke

Weiläufiger Park auf Gelände ehemaliger Schwerindustrie als erster Zugang zum Fluss seit Jahrzehnten. Erhalten sind einige Betonbunker und ein Wasserturm als interessante Kulisse.

Mehr über den RheinPark Duisburg-Hochfeld

 

Wasserturm Broich

Camera Obscura

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Historischer Wasserturm auf altem Bahngelände und neben dem Ringlokschuppen eines der wenigen Relikte im MüGa-Park. Neben einem Museum besitzt er eine Camera Obscura im Innern.

Mehr über den MüGa-Park

 
 

Wasserturm Styrum

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Es ist ein romantischer Wasserturm in Styrum, in dem das Museum über viele Themen rund um die Ressource Wasser untergebracht ist. Viele Multimediastationen fördern interaktives Lernen.

Mehr über das Aquarius Wassermuseum

 

 

 
 

Weltkugel-Gasspeicher

Landmarke

Kugelförmiger Erdgasspeicher im Ruhrtal mit farblicher Gestaltung, die dem Speicher das Aussehen einer Weltkugel gibt. Sie ist Teil des Bergbauwanderwegs Erbstollenweg in Wetter.

Mehr über den Gasspeicher (Bergbaurundweg Erbstollenweg)

 

Westfalenstadion Dortmund

LandmarkeEintritt gegen Geld

Stadion des Bundesligisten Borussia Dortmund an der Strobelallee, das nicht nur bei Heimspielen des BVB, sondern auch in tollen Führungen besichtigt werden kann.

Mehr über das Westfalenstadion "Signal-Iduna-Park"

 
 

Wetterkamin Buchholz

Landmarke

Denkmal angewandter Thermodynamik zur Belüftung eines ganzen Bergwerks ist ein schmaler Schornstein mitten in einem Waldstück. Er nutzt geschickt Sogeffekte eines Feuers zur Bewetterung aus.

Mehr über den Wetterkamin Buchholz

 

Wolfsbergturm

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Aussichtsturm auf einer Anhöhe inmitten der Duisburger Sechs-Seen-Platte mit eindrucksvollen Aussichten auf das Treiben am Wasser, die Stadt und das grüne Angerland im Süden.

Mehr über den Wolfsbergurm (Sechs-Seen-Platte)

 
 

Zauberlehrling

Landmarke

Einzigartiger tanzender Strommast, der in der Nähe von Haus Ripshorst in einer Wiese steht und beinahe sympathische menschliche Züge annimmt – Teil der Emscherkunst.2013.

Mehr über die Umgebung von Haus Ripshorst

 

Zeche Alte Haase

Landmarke

Eine der ältesten Zechen im Ruhrgebiet in Sprockhövel mit einem erhaltenem Malakowturm und einer sehenswerten Ausstellung von Bergbau-Werkzeugen und -Maschinen in einem öffentlichen Park.

Mehr über die Zeche Alte Haase und den Park am Malakowturm

 
 

Zeche Bonifacius

► Fördergerüst der Zeche Bonifacius

 

Zeche Bonifacius

Landmarke

Schöne erhaltene Zechenanlage im Osten Essens mit neogotischen Bauelementen und dem hervorstechenden und weithin sichtbaren Fördergerüst über dem Schacht I.

Mehr über die Zeche Bonifacius

 
 

Zeche Brockhauser Tiefbau

Landmarke

Ältester von den 14 erhaltenen und zugleich kleinster Malakowturm im Ruhrgebiet in einem kleinen, beschaulichen Seitental der Ruhr bei Bochum-Sundern.

Mehr über den Malakowturm (in Doku über Bergbauw. Bo.-Süd)

 

Zeche Carl Funke

Landmarke

Markantes Fördergerüst direkt am Ufer des Baldeneysees als größtes sichtbares Relikt der Zeche. In der Nähe lassen sich alte Schienen, Holzplätze und ein Stollenmundloch besichtigen.

Mehr über den Baldeneysee (mit Zeche Carl Funke)

 
 

Zeche Consolidation

Consol-Park

Landmarke

Gelände der ehemaligen Zeche Consolidation mit großer Grünanlage und Industriemuseum im Maschinenhaus von Schacht IX, in dem regelmäßig die alte Dampfmaschine in Betrieb geht.

Mehr über die Zeche Consol, den Consol-Park und die Althalde

 

Baldeneysee Essen

► Zeche Carl Funke am Ufer des Baldeneysees.

 
 

Zeche Ewald

Landmarke

Drei Generationen von Fördertürmen bilden das Ensemble von Zeche Ewald: Ein Malakowturm, ein Doppelbock und ein weiteres stählernes Fördergerüst.

Mehr über den Landschaftspark Hoheward

 

Zeche Fürst Hardenberg

Landmarke

Wie der Rest einer Burg sticht der verbliebene Malakowturm der Zeche Fürst Hardenberg am Dortmund-Ems-Kanal aus dem übrigen Gewerbegebiet hervor. Er ist praktisch einziges Relikt des Bergwerks und in Privatbesitz.

Mehr über den Malakowturm der Zeche Fürst Hardenberg

 
 

Zeche General Blumenthal 7

Landmarke

Inzwischen im Ruhrgebiet Einzigartiges kleines Fördergerüst in materialsparender und wartungsarmer Bauweise auf dem Gelände der Schachtanlage VII der Zeche General Blumenthal

Mehr über die Zeche General Blumenthal VII

 

Zeche Gneisenau

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm

Rings um das Zechengelände in Derne entstand der Stadtteilpark. Er erstreckt sich um die als Denkmal erhaltenen Fördertürme, darunter den vmtl. ältesten erhaltenen seiner Art im Ruhrgebiet!

Mehr über die Zeche Gneisenau und den Stadtteilpark Derne

 
 

General Blumenthal 7

► Schachtanlage VII der Zeche General Blumenthal.

 

Zeche Hannover

Landmarke

Mit einem prächtigen Malakowturm wirkt die Zeche in Hordel wie eine Burg. Es beinhaltet ein feines Industriemuseum, das es erlaubt, Turm und Maschinenhalle kostenlos zu besichtigen.

Mehr über das LWL-Industriemuseum Zeche Hannover

 
 

Zeche Holland

Landmarke

Mit einem einzigartigen Doppel-Malakowturm und einem Stahl-Fördergerüst mit Holland-Schriftzug stehen an zwei Schachtanlagen sogar zwei Denkmäler und Landmarken der alten Zeche.

Mehr über die Zeche Holland I / II und III-VI

 

Zeche Hugo

Landmarke

Verbliebener Rest der Zeche Hugo im neuen Biomassepark mit dem alles überragenden Fördergerüst. Es ist nur zu bestimmten Anlässen zu besichtigen.

Mehr über die Zeche Hugo

 
 

Zeche Julius Philipp

Landmarke

Beeindruckendes Exemplar eines Malakowturmes als einziges Relikt der Zeche Julius Philipp. Er beherbergt eine Ausstellung zur Medizingeschichte der Ruhr-Universität Bochum.

Mehr über die Zeche Julius Philipp

     
 

Zeche Minister Stein

Landmarke

Letztes Bergwerk Dortmunds mit markantem Förderturm in der besonderen Bauweise "Hammerkopfturm". Das Denkmal ist Wahrzeichen des Stadtteils Eving in Dortmund.

Mehr über den Hammerkopfturm Minister Stein

 

Minister Stein

► Hammerkopfturm der Zeche Minister Stein.

 
 

Zeche Nachtigall

LandmarkeEintritt gegen Geld

Besonders sehenswertes Museum über den Stollenbergbau im Revier und eine Ziegelei. Spektakulär ist die Führung durch den Nachtigallstollen mit Helm und Kopflampe.

Mehr über die Zeche Nachtigall

 

Zeche Recklinghausen

Landmarke

Öffentliche Grünanlage mit Lage rings um den Förderturm der Zeche Recklinghausen II neben der Bergehalde und der aus der Vogelperspektive markanten Dreiecksiedlung.

Mehr über den Stadtteilpark Hochlarmark

 
 

Zeche Schlägel & Eisen

Landmarke

Zwei verschiedene Fördertürme stehen auf dem frei zugänglichen Gelände der Zeche in Herten, die zu einem Gewerbe- und Erholungsgebiet umgebaut wird.

Mehr über die Zeche Schlägel & Eisen ( Allee des Wandels)

 

 

Zeche Zollern

► LWL-Industriemuseum Zeche Zollern
 
 

Zeche Westfalen

Landmarke

Die Zeche am Fuße einer der größten Halden ganz im Osten des Reviers ist heute zum Teil Denkmal und öffentlicher Park. Markant sind die beiden Fördertürme, die Anlagen mit ihren Tonnendächern, Mannschaftsgang, Grubenlüfter und Lokschuppen.

Mehr über die Zeche Westfalen

 

Zeche Zollern

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Ein sehenswertes Museum in beeindruckender Kulisse ist das der Zeche Zollern. Besonders hervorzuheben sind die Maschinenhalle mit dem Jugendstil-Portal und der Aufstieg auf den Förderturm.

Mehr über die Zeche Zollern

 
 

Zeche Zollverein in Essen

Landmarke Aussichtspunkt mit Fernsicht oder Aussichtsturm Eintritt gegen Geld

Die 1986 stillgelegte Zeche im Essener Stadtteil Katernberg ist ein Symbol für das Ruhrgebiet. Zusammen mit der benachbarten Kokerei wurde das Gelände als UNESCO-Weltkulturerbe eingestuft. Die Zeche Zollverein bildet mit ihren Gebäuden im Bauhaus-Stil und dem bekannten Doppelbock über Schacht XII einen wichtigen Ankerpunkt in der "Kulturhauptstadt Europas" im Jahr 2010..

Zeche und Kokerei Zollverein I / II / VIII / XII (Hauptschachtanl.)
Zeche Zollverein III / VII / X (Phänomania Erfahrungsfeld)

 

Zeche Zollverein Schacht XII

► Zeche Zollverein und Aufgang zum Ruhr Museum.

 

Gehe nach oben

Der Bereich wird nach und nach mit Inhalten gefüllt und vergrößert...
(c) Bilder, Karten, Text und Grafiken: S. Hellmann • www.ruhrgebiet-industriekultur.de & www.halden.ruhr